Patenprojekt Swasiland

Bericht aus Chigodole auf Facebook

Jackie Okinda (Afrikanischer Freiwilliger bei Hands at Work, Kenia) berichtet auf Facebook von einem Haus, das sie besucht hat, während sie drei Monate lang in Mosambik war, um das lokale Team in Chimioio zu ermutigen und zu unterstützen:

„Während ich in Mosambik war, hatte ich die Gelegenheit, unsere neue Gemeinde Chigodole zu besuchen. Patrick (Name geändert), einer der Jungs, die ich getroffen habe, kommt aus einer Familie mit sechs Geschwistern. Seine Mutter lebt bei Ihnen, aber sie hat eine geistige Behinderung. Er hat zwei ältere Brüder, die auf der Suche nach Arbeit sind, um der Familie zu helfen. Einer der jüngeren Jungs trug einen Rock, weil die Familie keine anderen Kleider hatte. Ich wollte sein Haus besuchen, weil ich die Wunde an seiner Hand sah, die verdreckt und voller Käfer war. Ich habe geholfen, die Wunde zu reinigen und seiner Mutter den einfachsten Weg gezeigt, es sauber zu halten. Es war unglaublich tragisch, denn selbst nachdem er sauber gemacht worden war, waren die Kleider, die er trug, zerrissen und schmutzig.“

Patrick ist 1 von 53 Kindern, die den Chigodole Care Point besuchen, wo er täglich eine heiße und nahrhaft Mahlzeit erhält. Seit er in den Care Point kam, erhielt er neue Kleider. Bete für eine weitere Verwandlung in seinem Leben durch die Liebe und die Betreuung, die ihm von den Care Workers in Chigodole entgegen gebracht wird.