Pate werden

Eine Patenschaft kostet 20 Euro im Monat – für uns Deutsche ein vergleichsweise kleiner Betrag.
In Afrika kann ein Kind für diesen Betrag im Rahmen dieses Projektes einen Monat lang versorgt werden, wobei diese Patenschaft nicht an ein bestimmtes Kind gebunden ist. (Sie müssen dem Kind keine Briefe schreiben.)
Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

So können Sie die Aktion unterstützen

  • Mit monatlich 20 Euro, halbjährlich 120 Euro oder jährlich 240 Euro (Patenschaft).
  • Sie können das Projekt auch durch eine einmalige Spende unterstützen.
  • Sie können sich mit Arbeitskollegen, Nachbarn, Sportkameraden oder Freunden zusammentun, um gemeinsam ein Kind zu fördern.
  • Bei runden Geburtstagen oder anderen Anlässe statt Geschenken um eine Spende für das Projekt bitten.

Wir sind für jede Unterstützung dieses wichtigen Anliegens dankbar!

Die Spenden werden zu 100% an Hands at Work überwiesen. Administrative Kosten in Winsen werden vom Kirchenkreis Winsen getragen.

So werden Sie Pate

1. Füllen Sie bitte die Bereitschaftserklärung aus (Bereitschaftserklaerung_Patenprojekt_Swasiland), senden Sie diese per Post an den Kirchenkreis Winsen oder per E-Mail an info@patenprojekt-swasiland.de
und
2. richten Sie gleichzeitig einen Dauerauftrag bei ihrer Bank ein.

Spendenkonto

Emfänger: Kirchenkreis Winsen – Spendenkonto
IBAN: DE46 5206 0410 0006 6669 57
Stichwort: 8966-20234 Patenkind Swasiland
Bitte Vor- und Nachnamen nicht vergessen!

Einmal im Jahr erhalten Sie dann von uns eine Spendenbescheinigung und zusätzliche Informationen über den Fortgang des Projektes. Außerdem bieten wir für Spender und Interessierte am Projekt immer wieder Infoabende und Vorträge, teils auch mit George Snyman von „Hands at Work“.

Um sich persönlich über die Situation im südlichen Afrika zu informieren, besteht die Möglichkeit, an einer Reise teilzunehmen. Wenden Sie sich bitte bei Interesse an Pastor Markus Kalmbach.

Sollten Sie nicht mehr regelmäßig spenden wollen, können Sie monatlich kündigen.